Inspirationen für die Kreidetafel gefällig?

Uwe Jankowiak Neuigkeiten

Die Spieltürme von Selwood helfen Kindern nicht nur bei der Entwicklung grobmotorischer Fähigkeiten, also Bewegungen, die in großen Muskelpartien oder sogar dem ganzen Körper vonstattengehen. Dies schließt Bewegungen wie das hochziehen, drücken, klettern, springen, strecken und viele anderen Bewegungen ein, wussten Sie aber, dass auch die Feinmotorik auf unseren Klettergerüsten entwickelt wird. Dank der Tafeln, die in fast allen Spieltürmen enthalten sind, können Kinder hier kleine Bewegungen trainieren, sowie die Augen – Hand Koordination verbessern.

Meine eigenen Erfahrungen mit der Kreide waren noch ein wenig langweilig, aber ich als Spezialist habe einen komplett anderen Blickwinkel erlangt.

Mein erster Tipp wäre es, die kleinen Kreidestücke aus der Schule zu vergessen, holen Sie sich die richtig großen, bunten Kreidesets! Diese können in den verschiedensten Läden gefunden werden.

Mein zweiter Tipp wäre es, sich gar nicht zu viele Gedanken darüber zu machen, wenn die Kinder die Tafel benutzen. Kreide wird immerhin weggewaschen und kann daher überall draußen verwendet werden.

Und zu guter Letzt: Schauen Sie über den Tellerrand hinweg, werden Sie kreativ!

Sie und ihr Kind könnten den Spielturm zum Beispiel mit Kreide verzieren. Es können einfache Punkte, Streifen, Zick-Zack-Muster oder jedes andere Muster sein, das ihr Kind mag. Und wenn Sie dann am Ende voll sind mit dem Staub der Kreide, was solls, immerhin kann man es einfach wegwaschen.

Hat noch jemand anders irgendwelche Ideen, was man mit Kreide lernen kann, während man Spaß hat? Schauen Sie gerne morgen noch mal vorbei, wenn wir ihnen ein paar Spieltipps geben, zum Erkennen von Buchstaben und Zahlen, während man auf dem Klettergerüst spielt.

Schauen Sie sich gerne unsere Riesen Auswahl an Spielsets und Accessoires an, wir haben für jedes Kind in jedem Alter das passende dabei. Kinder finden so einen tollen Ort zum draußen spielen, direkt vor der Haustür!